Weißburgunder 2019

8.50

Beschreibung

hellgetönter, kühler Apfel-Birnen-Mix, frisch & traubig, verströmt eine feinwürzige Brise, Streuobstwiese, Morgentau, kalkstaubiger & zitroniger Twist, tänzelt so fokussiert, linear, saftig & ziseliert über die Zunge, dass Tschaikowsky’s Schwanensee im Ohr mitschwingt, wieder weiße Früchte, Nashi, subtil gezeichnet, zart nussig, eine Prise Fleur de Sel unterstreicht das noble Understatement, virtuose Säure, die volle Noblesse dieser Sorte, im asketischen Körper einer Ballerina.

Weißburgunder 2019, der mit Understatement und Kalkstaub auf der Zunge tänzelt.

27 Jahre alter Weingarten mit kargem Schotterboden.
Die Weißburgunder-Trauben wurden von Hand geerntet und bereits direkt bei der Lese selektiert. Ein paar Tage nach dem Pressen (größtenteils Ganztraubenpressung) startete der Weißburgunder spontan mit der Gärung. 5 Monate lagerte er auf der Feinhefe und reifte bis zur Füllung im Edelstahltank.

handgeerntet (100% Weißburgunder)
biozertifiziert (100% BIO)
Spontangärung
Naturwein (minimal geschwefelt)
Histamingehalt 0,1 mg/l

Passt zu:
weißer Spargel / Sauce Hollandaise / Haselnuss-Krokant // Seezungenfilet / Zitronen-Risotto / Nuss-Pesto ///

Warenkorb