Root

Eine neue Cuvée im Sortiment aus 90% BF & 10% SL, aber farblich überrascht dieser Wurzelbeisser bei seinem Erstauftritt wie ein reinsortiger Tannat aus dem Madiran, jedoch viel zugänglicher & lebenslustiger …
Gekühlt genießen! 😉

7.90

Eine neue Cuvée im Sortiment aus 90% BF & 10% SL, aber farblich überrascht dieser Wurzelbeisser bei seinem Erstauftritt wie ein reinsortiger Tannat aus dem Madiran, jedoch viel zugänglicher & lebenslustiger …
Gekühlt genießen! 😉

so dunkel & dicht, tintig & teerig, dass man ein LED-Licht im vollen Glas nicht sehen würde, auch das Bouquet ist maximal geheimnisvoll, ganz kühl, ruhig & tief, wie ein Bergsee bei Mondfinsternis, die dunkelsten Beeren, Cassis-Würze, schwarze Holunderbeere, schwarz auch der Pfeffer, Schoko-Pflaumen zum Eingraben, meine Lieblings-Lakritze ist ab sofort flüssig, und diese kühle Nadelholz-Ätherik nach Pinie & Zeder erspart den nächsten Waldspaziergang, wunderbar samtig das Tannin im engmaschigen Körper, der durch das frische Säurerückgrat aufrecht & selbstbewusst dasteht, um sich im druckvollen Abgang elegant zu verneigen, welch Premiere, dieser Monsieur "root" in sich

über 20 Jahre alte Weingärten mit kargen Schotterböden und lehmigen Unterböden
Die Blaufränkisch- und St.-Laurent-Trauben wurden von Hand selektiv geerntet. Die Maischeumwälzung erfolgte im offenen Edelstahlbottich von Hand. Maischestandzeit: 17 Tage. Der biologische Säureabbau und der weitere Ausbau passierten im großen Holzfass.

Passt zu:
cremige Polenta / in Rotwein geschmortes Wurzelgemüse / Gemüse-Chips //
gegrillte Beef Burger-Patties auf Toastbrot / Cheddar Käse/ karamellisierte rote Zwiebeln ///

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10% Rabatt sichern!